Sie befinden sich auf: Neuigkeiten > Berichte

Hotel Partner ACHAT Plaza Karlsruhe

Wichtige Infos für unsere Padelfreunde aus der Umgebung

Wir haben einen Partner gefunden bei dem Ihr über uns (Padel-Karlsruhe) im ACHAT Plaza Karlsruhe vergünstigt übernachten könnt. Bei Interesse meldet euch bei uns.

Um Reservierungen gemäß dieser Preisvereinbarung richtig zuordnen zu können, ist es erforderlich, dass alle Buchungen ausschließlich unter dem  genannten Buchungscode vorgenommen werden. Diesen Code  bekommt ihr von uns mitgeteilt

 

Das Hotel verfügt über eine begrenzte Anzahl von Zimmern in der Kategorie SUPERIOR. Soweit Zimmer der Kategorie SUPERIOR vom Besteller gebucht und in Anspruch genommen werden, wird hierfür ein geringer Aufschlag pro Zimmer und Tag berechnet.

Wir freuen uns wenn ihr dieses Angebot in Anspruch nehmt und wir unserem Partner damit zeigen können das auch in Zukunft viele Padelspieler nach Karlsruhe kommen.

 

 

GPS 1000 beim TC Grötzingen APR 2018

„German Padel 1000“-Serie (GPS1000) Wochenblatt 

Der TC Grötzingen war am Wochenende Ausrichter eines Padelturniers der „German Padel 1000“-Serie (GPS1000), bei dem die Sieger 1.000 Ranglistenpunkte bekommen.

Dementsprechend groß war der Andrang an national und international renommierten Spielern, die am Wochenende in Grötzingen bei den Damen und Herren im Padel auf den Platz gingen – allen voran die Lokalmatadoren und deutschen Nationalspieler Oliver Schwörer und Marvin Eckert. Insgesamt waren 52 Sportler am Start, darunter 17 Top100-Spieler - auch zahlreiche Zuschauer ließen es sich nicht nehmen, den hochklassigen Padelsport aus dem exklusiven Lounge-Bereich der Anlage zu verfolgen.

Der Wettergott meinte es gut mit den Spielern und dem Veranstalter, und so blickt der TC Grötzingen auf ein herrliches erstes Padel-Highlight der noch jungen Saison zurück. „Wir sind mit der zweiten Auflage des GPS1000 in Karlsruhe mehr als zufrieden. Deutschlandweit gab es – meines Wissens – noch kein Padel-Turnier mit so vielen Teilnehmern. Alle waren zufrieden, die Spiele waren spannend und fair. Man merkt, dass der Padelsport in Deutschland mittlerweile so richtig boomt“, fasste Ben Rudolph für den TC Grötzingen die Ereignisse vom Wochenende treffend zusammen.

Die Ergebnisse

Die Sieger auf dem Platz hießen nach einem spannenden Turnierwochenende bei den Herren Claudius Panske (Padel Baden-Baden) und Jonas Messerschmidt (walls – der Padelfaktor Köln), auf dem zweiten Platz landeten Marvin Eckert und Oliver Schwörer vom TC Grötzingen und Dritte wurden Mike Rose und Jaroslaw Werner (Padel Point NRW – Herne).
Die Platzierungen bei den Damen sahen wie folgt aus: Den Sieg holten Maria Sanchez (Padel Hamburg SC Condor) und Jimena Gonzales, Zweite wurden Maren Herhoffer (TC Grötzingen) und Roberta Di Mauro (SpVgg Durlach-Aue) und den dritten Platz belegten Kim Cramer (SpVgg Durlach-Aue) und Victoria Kurz (Padel Tennis Ettlingen)

Die Ergebnislisten zeigen: Auch in der Region ist Padel mittlerweile sowohl als Hobby, als auch als Leistungssport richtig angekommen, so waren 19 Spieler des TC Grötzingen am Start, sechs von ihnen schafften es bis in die Finalrunden.

GPS 500 INDOOR Ettlingen FEB. 2018

1. Indoor GPS 500 Padel Turnier im Ski-Club Ettlingen findet am 24.2/25.2 . 2018 statt im Anhang sind der Spielplan mit Spielzeiten zu sehen . Besucher sind gerne dazu eingeladen zum Zuschauen vorbei zukommen. Es werden Spannende Spiele zusehen sein....

Update 25.02.2018

Ein erfolgreiches Turnierwochenende ist zu Ende.

Wir gratulieren den Siegern Panske/Messerschmidt. Platz 2 ging an Sant/Martinez,

bei Spiel um Platz 3 gewannen Schwörer/Colilles gegen Cramer/Klenert.

Vielen Dank an die vielen Besucher und die zahlreiche Teilnahme aus ganz Deutschland. 

„1st Arctic Padel Tournament“

Vielversprechende Teilnahme der Senioren-Nationalmannschaft am „1st Arctic Padel Tournament“

Vom 19. bis 21. Januar fand in Helsinki (Finnland) das „1st Arctic Padel Tournament“ statt. Aufgeteilt wurde das Turnier in die drei Kategorien Ü45, Ü50 und Ü55. Das deutsche Team nahm hierbei an den Kategorien Ü45 und Ü55 teil. Insgesamt 6 Nationen haben mitgespielt, darunter Deutschland, Finnland, Belgien, Niederlande, ein internationales Team, das sich aus Finnland und Dänemark zusammen setzte und die zu Beginn schon stark favorisierten Spanier.
Die Ü45 konnte jeweils gegen das internationale Team und gegen Belgien ein Doppel gewinnen. Dies reichte jedoch leider nicht, um einen gesamten Punkt für Deutschland zu erspielen. In der Kategorie Ü55 gewann Deutschland das Spiel gegen das internationale Team und stand somit auf dem vierten Platz. Am Final-Tag spielten sie gegen die Niederlande im Spiel um Platz drei, hierbei konnten die Ü55 sich jedoch leider nicht durchsetzten und erzielten somit einen guten vierten Platz. Das Turnier gewonnen hat in der Kategorie Ü45 und Ü55 Spanien, in einem unglaublichen Finale gegen das Niederländische Team. Bei den Ü50 haben die Niederländer gewonnen. Das spanische Team reiste in vollster Montur an und brachtn sogar den momentanen Padel-Nationaltrainer Jon Garcia Arino mit nach Helsinki, welcher keiner Nation eine Chance lies. Doch durch diese Spiele sieht man, dass sich hartes Training und kontinuierliches Spielen auszahlt und es zeigt einem, wo wir auch einmal hin möchte.
Auch das Rahmenprogram rund um das Turnier wurde vom Padel Club Finland bestens organisiert. Durch die gemeinsame Unterbringung aller Nationen im selben Hotel kam es auch außerhalb des Courts mit den Team-Mitgliedern und den Gegnern zu einer tollen Zeit und Gesprächen. Die Verpflegung während der drei Turniertage wurde auch bestens geplant. So gab es am ersten Abend ein Tapas-Buffet, bei dem sich sowohl Spieler als auch Zuschauer bedienen konnten. Am zweiten Turniertag wurden abends alle Spieler und deren Begleitungen durch einen Shuttle-Bus an den Hafen gebracht, um erst gemeinsam zu Saunieren und im Finnischen Eismeer eine Abkühlung zu nehmen und anschließend gemeinsam zu essen und einen lustigen, musikreichen Abend miteinander zu verbringen. Am letzten Tag gab es vor Beendigung des Turniers noch ein Buffet, an dem das für Finnland typische Rentierfleisch probiert werden konnte. Allgemein war es eine schöne Zeit mit spannenden Spielen, gutem Essen und netten Leuten aus den verschiedensten Nationen.
Durch die stark unterbesetzte Ü45, die lediglich mit drei Spielern anreisen konnten, da kurzfristig Spieler absagen mussten, haben die Mitglieder der Ü55 immer tatkräftig ausgeholfen. Ohne sie wäre es erst gar nicht zu einer Ü45 Mannschaft gekommen. Dafür bedanken wir uns hier noch einmal herzlich!

Quelle : DPV

Unser Senioren Team in Helsinki!

Freitag 19.1.18

Die ersten Spiele sind zu Ende. Leider musste sich nach spannendem Kampf und tollem Spiel das Doppel Sanchez/Hillebrand Ü45 nach knapp verlorenem Tie-Break und ebenso knapp verlorenen Match Tie/Break dem internationalen Team geschlagen geben. Ebenso knapp war die Niederlage von Eckert/Diehl Ü55 die im Match Tie-Break leider acht Matchbälle nicht verwerten konnten. 
Aber diese Spiele und Ergebnisse zeigen das wir auf dem richtigen Weg sind. Am späten Abend konnte das Doppel Eckert/Cramer Ü45 den ersten verdienten Punk für Deutschland gegen das internationale Team mit 6:2 7:6 für sich gewinnen. Heute geht die Gruppenphase weiter, bei den Ü45 mit schweren spielen gegen Top Favorit Spanien. Gefolgt von Belgien und Finnland. Bei den Ü55 geht es heute weiter mit spielen gegen das Internationale Team und Finland.

Samstag 20.1.18

Auch heute gab es wieder spannende Spiele. Die Ü55 konnten gegen das Internationale Team zwei Matches gewinnen und ergatterten sich somit den ersten gesamt Punkt für Deutschland. Die Doppel Eckert/Rupp und Diehl/Paul setzten sich durch. Morgen geht es für die Ü55 weiter im Spiel um Platz 3.


Tranier aus Spanien zu Besuch

Liebe Tennis-, und Padelfreunde

Vom 13.Januar bis 16. Januar 2018 kommt unser spanischer Padeltrainer Philippe Adam wieder nach Karlsruhe.

Wer hat Lust , einmal Padel auszuprobieren und eine Einzel oder Paar Trainerstunde bei ihm zu nehmen?

Bei Interesse und Fragen bitte bei uns melden.

padel-drinks@hotmail.com oder info@padel-karlsruhe.com 

Handy : 01714587397 Cramer

Zeitungsbericht von Amtsblatt Ettlingen

Eröffnungsfeier 1.12.2017

 

Am 01. Dezember eröffnete auf dem Gelände des SCE in Kooperation mit Cramer Court GbR und padel-karlsruhe. com die erste Padel Halle der Region. Padel ist eine Mischung aus Tennis und Squash und kam über Spanien nach Deutschland. In Spanien ist dieser hierzulande noch recht unbekannte Sport genauso populär wie Fußball und zählt als Volkssport. Auch in Deutschland kommt der Sport immer weiter voran. Letztes Jahr wurden in Karlsruhe gleich vier Plätze auf einmal, in drei unterschiedlichen Vereinen gebaut. Durch den Bau des fünften Platztes in der Halle und den bevorstehenden Bau eines zweiten Platzes bei der SpVgg Durlach-Aue, und des KIT zählt Karlsruhe somit zur Padel Hochburg Deutschlands. Die Eröffnung der ersten Halle wurde somit ausgiebig gefeiert. Für Verpflegung, kalte und warme Getränke wurde ausreichend gesorgt. Ab 18 Uhr konnten alle Interessierten den Sport aus nächster Nähe betrachten. Unter den Gästen waren auch bereits erfahrene Padelspieler, welche den Zuschauern zu Beginn bereits schöne Ballwechsel zeigten. Unter anderem kam ein Spieler der deutschen Padel Nationalmannschaft und mehrere Spieler der deutschen Senioren Nationalmannschaft. Unterstrichen wurde der Abend durch Musik, angeregte Gespräche und natürlich spannende Ballwechsel. Die Halle beim Ski-Club erstrahlt durch die Arbeit der Kooperationspartner in völlig neuem Glanz. Die komplett umgestalteten Halle lädt nach etlichen Umbauarbeiten nun zum Verweilen und Spielen ein. Neben dem Padelplatz befinden sich eine Lounge, mehrere Tische, eine Bar, Umkleiden und ein Tischkicker in der Halle. Perfekt, um nun auch endlich über die kalte Jahreszeit und bei Regen diesen tollen Sport spielen zu können.

ENDLICH ! Indoor Padel spielen in Karlsruhe

Am 1.12 öffnete die neue Padelanlage in Ettlingen ihre Pforten

Die Padelanalge befindet sich im Skiclub Ettlingen, einem Tennisclub mit 4 Hallen und 12 Aussenplätzen. In einer früheren Tennishalle wurde durch die Fa. padel-karlsruhe.com ein Padelcourt aufgestellt, der ab sofort online buchbar ist. Hier finden Sie den entsprechenden Link.
Die Adresse lautet Am Sportpark 11, 76275 Ettlingen. Von der Autobahn aus in 4min zu erreichen.



Padel Kursangebote für Studierende

Angebot Padel für Studenten beim KETV Karlsruhe:

Padelkurse unter Anleitung zum Kennenlernen jeden Do ab 17.00 Uhr. Dabei werden die Grundbegriffe des Padelsports von ausgebildeten Übungsleitern beigebracht.

Max. 4-6 Teilnehmer/Kursstunde. Daher Anmeldung per mail erbeten an info∂ketv.de.

Gesonderte Trainingsgruppen für Studenten sind möglich. Flatrates für Studenten ebenso. Ein Online-Buchungssystem ist vorhanden.

Weitere Infos zu Padel beim KETV und Anmeldungen unter: http://ketv.de/vereinshistorie/tennisanlage/padel/ 

bzw. per mail: info∂ketv.de

Die 1. Teilnahme am Kurs Do ist kostenlos danach jeweils 5€ pro Teilnahme (bei max. 4-6 Teilnehmern) und pro Stunde für Court, Schläger und Trainer.

Freies Spielen und Platzbuchung für Studenten ist täglich bis 14.00 Uhr für 10,00 €/Platz und Std. möglich. Schlägerleihe inklusive.
 

Adresse des KETV Karlsruhe: 

Kriegsstrasse 300, 76185 Karlsruhe


Angebot Padel für Studenten beim TC Grötzingen:

After Work Padel jeden 1. und 3. Montag des Monats ab 18.00 Uhr

Gesonderte Trainingsgruppen für Studenten sind möglich. Flatrates für Studenten. Ein Online-Buchungssystem ist vorhanden.

Sondertarife für Studierende weitere Infos und Kontakt unter

http://www.tcg-padel.de/cms/iwebs/default.aspx 

E-Mail: info∂tc-groetzingen.de

Freies Spielen für Studenten ist täglich bis 14.00 Uhr für 10,00 €/Std. möglich.  Schlägerleihe inklusive.

 

Adresse TC Grötzingen: 

Bruchwaldstrasse 72-74, 76229 Karlsruhe


Angebot Padel der Spvgg Durlach-Aue:

Gesonderte Trainingsgruppen für Studenten sind möglich. Flatrates für Studenten ebenso. 

Weitere Infos zu Padel bei der Spvgg Durlach-Aue und Anmeldungen unter: https://spvgg-durlach-aue.de/padel-tennis/ 

bzw. per mail: padel∂spvgg-durlach-aue.de

Freies Spielen und Platzbuchung für Studenten ist täglich von 08:00 bis 14.00 Uhr für 10,00 €/Platz und Std. möglich. Schlägerleihe inklusive.

 

Adresse Spvgg Durlach-Aue: 

Erlachseeweg 1, 76227 Karlsruhe

 
ALLES FÜR DEN TRENDSPORT PADEL-TENNIS
Onlineshop für Tenniplatz Zubehör
Deutscher Padel Verband
Herstellung, Wartung und Frühjahresinstandsetzung von Tennisplätzen.
Gemeinsam für Padel in Deutschland
Spvgg Durlach-Aue 1910 e. V.
Court 4 GbR
Karlsruher Eislauf- und Tennisverein e.V.
Tennis-Club Grötzingen e.V.